+49 6103 386 80 83

Mobil: +49 152 0178 0974

Zw. Frankfurt & Darmstadt

Brückengärten 48 | 63329 Egelsbach

a

Gully-Deckel: Eigenes Wappen auf Alu-Verbundplatte

Sinn / Unsinn für einen Gully-Kanaldeckel mit Wappen stellt sich hier nicht… es geht um die Möglichkeiten…

Hintergrund: Unsere 2 Gully-Deckel aus Beton sind alles aber keine Hingucker. Für ca. 250,- € kann man sich bestehende Gully-Wappen aus Gusseisen im Netz (z.B. bei eBay) bestellen.

Es gab (Zeitpunkt Sommer 2020) aber nur Bayern und NRW als Wappen… Hessen, Sachsen oder Rheinland-Pfalz hätte ich mir noch überlegt aber mit den 2 Ländern verbindet mich jetzt nicht so viel.

Ein Wappen als Vektorgrafik zu erstellen ging recht schnell. Via Illustrator erst das Wappen erstellt und dann die drei Symbole für Cochem, Leipzig und Egelsbach als Vektoren nachgebaut und integriert. Final noch eine altdeutsche Schrift gesucht und den Spruch eingefügt. Zeitaufwand ca. 3,5 Stunden.

Der erste Versuch war mit einem Bodenkleber für den Außenbereich den ich für ca. 20,- € bei WMD (Wirmachendruck) bestellt hatte. Sah auch erst gut aus… hielt ca. 1 Jahr und nach dem Winter war es leider kein Hingucker mehr… die Seiten hatten sich gelöst und franzten aus.

Als neue Lösung überlegte ich mir das Wappen auf Schwarz wieder bei WMD drucken zu lassen. Diesmal auf einer 3 mm dicken Alu-Verbundplatte in Rund. Zum Verkleben nahm ich 3M Power-Montageband.

Nach 1 Monat mit Starkregen, bis zu 30°C vielen Fußball-Einsätzen und KFZ-Bewegungen über der Platte kann ich diese Lösung empfehlen. Der Preis bei WMD lag bei ca. 50 €/Platte (Stand April 2021).

Natürlich ist es keine Gully-Gusseisenplatte und hat auch nicht das Flair… aber für ca. 50 € eine nette Alternative.